Beiträge

Großzügige Spende aus Hamburg

Juni 2013:

Großzügige Spende aus Hamburg

Ab und zu im Leben wird man überrascht,
positiv überrascht - so geschah uns im Juni 2013.
Wir erhielten eine sehr, sehr großzügige Spende,
die den Fortbestand des Heims dauerhaft
sichern sollte.

Bereits seit geraumer Zeit besteht Kontakt zu einer honorigen Dame aus Hamburg. Diese unterstützte uns in der Vergangenheit bereits mehrfach in punkto Patenschaften oder durch regelmäßige Spenden.
Anfang Juni jedoch wurden wir beinahe sprachlos - die Dame offerierte uns eine sehr großzügige Spende, die zum Erwerb eines Grundstücks für das Kinderheim verwendet werden soll; bislang war das Grundstück, auf dem das Heim steht, nur angemietet und jährlich kletterten die hierfür zu stemmenden Aufwendungen.
Mit dieser Spende sollte das Bestehen des Heims nachhaltig gesichert sein!
Unser allerherzlichster Dank im Namen von COLT Deutschland, COLT und natürlich den Kindern in Phnom Penh gilt der lieben Spenderin, Frau Dr. Nähring.

Auf dem Foto sehen Sie Frau Dr. Nähring, eingerahmt von Frau Tina Beekman-Tolner (Vorstandschaft der niederländischen Stiiftung als Träger des Kinderheims COLT) und unseren guten Freund, Hartmut Rinsch bei einem Treffen in Hamburg.

Vielen Dank auch dir, Hartmut für deinen Kontakt zur Spenderin, das große Engagement und die Hilfestellungen, die du der Dame bei allen ihren Fragen gabst - ohne deine Mithilfe wäre es vielleicht gar nicht so weit gekommen...

Wir wünschen Frau Dr. Nähring auch weiterhin gute Gesundheit und das oben gezeigte, fröhliche Lächeln - Sie haben uns einen Herzenswunsch erfüllt - vielen, vielen Dank!

H.H.