Oktober 2021

Schriftführer gesucht…

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

wie ich in einem der letzten Monatsberichte schon angeschnitten hatte ist unser Verein derzeit ohne Schriftführer.
Unser Kollege Robert Fritschka, der diese Funktion seit mehr als 10 Jahren innehatte, stellte sich für die in diesem Jahr bereits stattgefundenen Neuwahlen nicht mehr zur Verfügung. Selbstverständlich haben wir diese Entscheidung respektiert.

Da dieser Sachverhalt der Vorstandschaft erst wenige Tage vor der Versammlung offenbart wurde war es leider nicht möglich, zu diesem Zeitpunkt schon einen Nachfolger zu präsentieren, denn auch von den anwesenden Mitgliedern ließ sich niemand überzeugen, diese Position zu übernehmen,sich in dieser Position für die kommenden drei Jahre zu versuchen.

In so einer Situation rächt sich, dass wir ein sehr kleiner Verein mit nur wenigen Mitgliedern sind, von denen zudem etwa ein Drittel nicht im näheren Umfeld unseres Vereinssitzes in Bischofswiesen wohnen und dadurch faktisch nicht für einen Posten in der Vorstandschaft zur Verfügung steht.

Aber wir gehen diese Herausforderung aktiv an.
Erst vor wenigen Wochen haben wir eine Briefaktion gestartet, in der wir Freunde und Bekannte, bisherige Mitglieder und aktive Spender baten, für unseren Verein und mögliche neue Mitglieder zu werben. In einer nächsten Phase werden wir versuchen, mit geeigneten Menschen aus unserer Region ins Gespräch zu kommen. Es wäre doch gelacht, wenn wir nicht auch hier Erfolg haben sollten.

Nun aber nochmals zurück zu unserem Titelthema – Schriftführer gesucht.
Was hat ein Schriftführer bei uns zu leisten?
Eigentlich nicht viel anderes als in jedem anderen Vereinen auch.

  • er sollte die Mitgliederkartei verwalten und aktuell halten.
  • er sollte zu offiziellen Terminen einen Bericht abgeben können und ein Protokoll über diesen Termin erstellen – aber keine Bange, in den letzten Jahren zeigte sich, dass unsere Hauptversammlung regelmäßig der einzig offizielle Termin im Jahreskalender ist.
  • er sollte den Schriftverkehr des Vereins in Brief und Mail abwickeln können und
    als Bindeglied wie Motor innerhalb der Vorstandschaft handeln.
  • es wäre zudem wünschenswert, wenn er unseren Kassier, der unsere Website pflegt und sie mit aktuellen Informationen versorgt, unterstützen könnte.

Ein neuer Schriftführer würde natürlich nicht ins kalte Wasser geworfen werden, müsste nicht von einem Tag zum anderen alles perfekt erfüllen – er sollte aber motiviert sein und sich mit Engagement einbringen.

Derzeit werden diese Tätigkeiten kommissarisch durch unseren Kassier ausgeführt -
dies kann und sollte jedoch nur eine Übergangslösung sein.
Ein Verein kann nur dann bestmöglich funktionieren, wenn er klar strukturiert ist  und die Aufgaben sinnvoll verteilt sind.
Nichts ist dabei unmöglich oder nicht zu schaffen - auch für Sie nicht.
Und selbst für den Fall, dass Sie als ganz neues Mitglied in unseren Verein eintreten und gleich diese Funktion übernehmen sollten / wollten, lassen wir Sie selbstverständlich nicht im Regen stehen. Denken Sie bitte einfach darüber nach – uns wäre enorm geholfen.
Wir würden uns über Sie als neues Mitglied und ganz besonders als neuen Schriftführer sehr freuen.

Kommen und verstärken Sie unser Team.

H. H.